Feistritz/Drau - Feffernitz Kreuzen - Rubland - Pöllan
Feistritz/Drau - FeffernitzKreuzen - Rubland - Pöllan

Segnung Flüchtlingsheim in Feistritz

Am Mittwoch, den 4. Juni lud der Samariterbund zu einer mutlireligiösen Zusammenkunft mit Haussegnung ein. 

Sr. Andreas Weißbacher aus dem Kloster Wernberg organisierte den spirituellen Teil. Zu dem interreligiösen Gebet waren der Imam Hasudin Atanovic von der islamischen Glaubensgemeinschaft und die jeweils Beauftragten für den interreligiösen Dialog Pfarrerin Mag. Astrid Körner von der evangelischen Kirche und Msgr. Mag. Helmut Gfrerer von der katolischen Kirche eingeladen. Alle drei betonten, dass bei Gott nur Liebe und Barmherzigkeit zählt und kein Platz für Hass und Gewalt ist.

Anwesend war auch der Jugendseelsorger der Diözese Mag. Gerhard Simonitti.

Die Feier wurde wunderschön umrahmt von einer Musikgruppe.

Im Anschluss an die Feier lud das Haus zu einem kleinen Imbiss. In einer lockeren Atmosphäre fand das Zusammensein seinen Ausklang.

Im Sinne des Evangeliums und mit den Worten von Papst Franziskus, der uns aufruft in den Flüchtlingen Jesus Christus selbst zu erkennen, wollen wir den Jugendlichen auch eingedenk aller Schwierigkeiten hier in Feistritz/Drau eine Chance für das Leben bieten.

 

Peter Korl